DIE VERSUNKENEN FLUGZEUGE

Erstsendung: ARTE, 360° - Die Geo-Reportage, Nov.2004
Regie: Peter Moers, Jörg Daniel Hissen
Kamera: Peter Moers
Schnitt: Andreas Zerr
Länge: 52“ Min.

Holger Steinle ist ein Sammler: Im Auftrag des deutschen Technikmuseums
reist er um die Welt, um historische Flugzeuge aufzuspüren, zu bergen und zu restaurieren. Besonders interessiert er sich dabei für die Deutsche Luftfahrtsammlung, die in den Wirren des Zweiten Weltkrieges verschwunden ist. Steinle durchforstet ganz Europa nach den vermissten Fliegern; sucht in Wäldern, Gebirgen und vor allem in Seen. Die Reportage hat ihn bei seinen Recherchen in Norwegen und Polen begleitet.