DER LOTOS VOM INLESEE IN MYANMAR

Im Nord-Osten Myamars beherrscht das Volk der Intha, das „Volk-vom-See“, die Fähigkeit aus den Fasern des Indischen Lotos den teuersten Stoff der Welt herzustellen. Für einen Meter Stoff werden 10.000 Stängel und eine Woche Arbeitszeit benötigt. In der Regenzeit ist Lotossaison! Dann dreht sich alles um die Wasserpflanze mit ihren einzigartigen Eigenschaften. 

Der Film begleitet den Lotos auf seinem Weg von einer Wasserpflanze zum teuersten Gewebe der Welt bis hin zu seiner buddhistischen Bestimmung und zeigt, welche Bedeutung er für die Menschen am Inlesee hat.

MDR / ARTE, 45 Min.